AGB

SEO-Fitness ist eine Marke von 4selected mediendesign GmbH.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unterteilt in allgemeine und besondere Geschäftsbedingungen. Die allgemeinen Bedingungen beziehen sich auf alle Arten von Aufträgen und sind daher für jeden Kunden bindend, die besonderen Bedingungen enthalten spezielle Regelungen zu den jeweiligen Produkten. Es gelten die jeweils bei Vertragsschluss veröffentlichten AGB. Ausschließlich der Kunde ist zu Nachweiszwecken verantwortlich sich bei Vertragsschluss die jeweils gültigen AGB herunterzuladen bzw. auszudrucken, da 4selected die AGB jederzeit ändern kann.

Die Weitergabe der Angebote, Verträge oder sonstiger Kommunikation zwischen 4selected und dem Kunden an unbefugte Dritte ist ausdrücklich untersagt.

Allgemeines

I. Vertragsabschluss

Der Kunde erhält auf eine unverbindliche und kostenfreie Anfrage hin, ein auf ihn zugeschnittenes Angebot. Mit Auftragserteilung nimmt der Kunde dieses Angebot an.

Gegenstand und Leistungsumfang sind in den besonderen Bestimmungen aufgeführt. Angebot und Annahme unterliegen dem Textformerfordernis.

4selected mediendesign GmbH ist berechtigt die Annahme oder Ausführung von Aufträgen abzulehnen oder abzubrechen, wenn deren Inhalte gegen gesetzliche oder behördliche Vorschriften verstoßen oder der Auftrag aus sonstigen Gründen nicht zumutbar ist.

Die Übermittlung der beauftragten Leistungen sowie die Freigaben, ggf. Abnahmen durch den Kunden erfolgen online im Internet oder via E-Mail. Dazu stellt der Kunde sicher, dass er seine mitgeteilte E-Mail-Adresse erreichbar und regelmäßig abgerufen wird. Freigaben bzw. Abnahmen übermittelter Leistungen gelten als erteilt, wenn der Kunde nicht innerhalb von 7 Werktagen nach Übermittlung per E-Mail oder auf anderem Wege in Textform widerspricht. Es gilt das Datum des Eingangs bei 4selected.

Nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen an erteilten Aufträgen, unabhängig ob mit deren Ausführung begonnen wurde oder nicht, bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von 4selected in Textform.

Beauftragte Leistungen werden für den Kunden erstellt und dürfen durch diesen nicht an Dritte gegen Entgelt weitergegeben werden.

 

II. Mitwirkung

Der Kunde verpflichtet sich alle notwendigen Mitwirkungshandlungen und Anlieferung von Informationen (ggf. Zugangsdaten, Mitteilung von Keywords, usw.) selbständig vorzunehmen. Sollte die Auftragserfüllung durch 4selected aufgrund der fehlenden Mitwirkungshandlung des Kunden trotz Fristsetzung nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig möglich sein, kann 4selected seine Leistung ohne Auswirkung auf die vereinbarte Vergütung einstellen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen. 4selected ist berechtigt den durch die Verzögerung entstandenen Aufwand separat zu berechnen.

 

III. Zahlungsmodalitäten

Sämtliche vereinbarte Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Vergütung wird spätestens 2 Wochen nach Auftragserteilung fällig. Hierbei wird Vorkasse vereinbart durch Überweisung auf ein genanntes Vertragskonto der 4selected. Sofern nichts anderes vereinbart, wird erst bei vollständigem Zahlungseingang bei 4selected mit der Auftragsumsetzung begonnen. Die Lieferzeit wird mit dem Kunden individuell vereinbart, da diese abhängig vom Auftragsumfang ist.

 

IV. Laufzeit/Kündigung

Der Vertrag wird einmalig für ein Produkt erteilt, einer Kündigung bedarf es nicht.

Davon unberührt ist die Kündigung aus wichtigem Grund.

Wichtige Kündigungsgründe von 4selected mediendesign GmbH sind insbesondere,

  • wenn der Kunde seine Mitwirkungsverpflichtungen trotz Fristsetzung verletzt,
  • wenn ein nachhaltiger Verstoß gegen wesentliche Bestimmungen und Bestandteile des Vertrages vorliegen,
  • wenn gegen den Kunden ein Insolvenzverfahren eröffnet bzw. dessen Eröffnung mangels Masse abgelehnt wird.

Auch die Kündigung bedarf der Textform.

 

V. Mängelrechte

4selected erteilt keine Garantien für bestimmte Rankingergebnisse in Suchmaschinen durch die Erstellung einzelner Leistungen bzw. Umsetzung erteilter Hinweise.

Bei objektiven Mängeln, die der Kunde innerhalb der „Freigabefrist“ von 7 Werktagen mitteilt, behält sich 4selected die Nacherfüllung vor. Solange die Nacherfüllung nicht endgültig fehlgeschlagen ist oder von 4selcted verweigert wird, ist der Rücktritt durch den Kunden ausgeschlossen.

 

VI. Ausschluss von Schadensersatzansprüchen

4selectet mediendesign GmbH schließt eine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen.

Im Falle höherer Gewalt sind jegliche Schadens- und Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

 

VII. Haftungsfreistellung

Der Kunde gewährleistet, dass von ihm zur Vertragserfüllung gestellte Vorlagen, Unterlagen oder Daten frei von Rechten Dritter und für das Herstellungsverfahren von 4selected geeignet sind. Er stellt 4selected von allen Ansprüchen Dritter, insbesondere Wettbewerbs-, Urheber-, marken- und namensrechtlicher Art, sowie von den Kosten einer etwaigen Rechtsverteidigung, frei.

 

VIII. Gerichtsstands

Ist der Kunde kein Verbraucher, ist Erfüllungsort der Geschäftssitz von 4selected mediendesign GmbH (Berlin) und damit für alle gerichtlichen Streitigkeiten (streitwertabhängig) die Zuständigkeit des AG Charlottenburg bzw. des LG Berlin vereinbart.

Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist oder bereits bei Bestellung im Ausland lag.

 

IX. Rechtswahlklausel

Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung von UN-Kaufrecht (CISG) und des deutschen IPR ist ausgeschlossen, auch wenn aus dem Ausland angefragt bzw. bestellt wird. Für Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als der gewährte Schutzdurch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Sitz hat, entzogen wird.

 

X. Datenschutz

4selected wird Ihre Daten nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses nutzen und insbesondere die datenschutzrechtlichen Vorschriften beachten. 4selected hat ihre Mitarbeiter und Subunternehmer auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

4selected ist berechtigt, zur Vertragsabwicklung Subunternehmer einzuschalten und die von Ihnen eingestellten Inhalte und alle im Rahmen dieses Vertrages erhobenen personenbezogenen Daten für die Zwecke der Vertragsabwicklung an diese Subunternehmer zu übertragen bzw. diesen zugänglich zu machen. Als Subunternehmer gelten sowohl Google, als auch Google zertifizierte Einzeldienstleister, welche sich auf SEO spezialisiert haben. Die jeweilig beauftragen Subunternehmer können jederzeit vom Kunden erfragt werden.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter folgender Adresse an uns wenden: kontakt@4selected.de

Besondere Geschäftsbedingungen für

I. Fitness-Check

Der Fitness-Check ist eine Auflistung des Status-Quo der Website.

Das Angebot ist kostenlos und dient der Bedarfserkennung. Beim Fitness-Check wird der Code der URL durch ein Tool ausgelesen und dargestellt. Dafür werden nur die Informationen verwendet, welche offen im Quellcode verfügbar sind. Es werden keine Quellcodes, Daten oder Informationen gespeichert. Die Abfrage erfolgt ohne Garantie auf Vollständigkeit.

Der Kunde versichert, dass er nur eine URL einsendet, deren Inhaber er ist. Eine URL die im Auftrag eingesendet wird, bedarf der Vereinbarung zu einer kommerziellen Nutzung. Zur Durchführung wird die E-Mail Adresse des Kunden benötigt, um ihm die Ergebnisse mitteilen zu können. Die E-Mail Adresse wird ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Es ist strikt untersagt, den Fitness-Check kommerziell zu nutzen.

 

II. Keyword-Recherche

Gegenstand der Keyword-Recherche ist eine Analyse der bestehenden Keywords und die Optimierung dieser.

Die Keyword-Recherche dient der Identifizierung und Einschätzung der wichtigsten Suchbegriffe – im Hinblick auf die Website des Kunden – die in den Inhalten sowie den Meta-Daten der entsprechenden Website eingesetzt werden können.

Die Anlieferung erfolgt als Liste im Excel-Format.

 

III. Onpage-SEO

Die Onpage-SEO bezieht sich auf die Optimierung der Meta-Daten und SEO-Attribute einer Website, um diese für Google und die jeweilige Zielgruppe besser auffindbar zu machen.

Eine Garantie zum Erreichen einer Top-Platzierung kann 4selectet nicht geben, da die Platzierung im Ermessen der Suchmaschinendienste liegt. Die Platzierung (auch nach der Optimierung) innerhalb eines Suchmaschinendienstes ändert sich ständig, da diese ausschließlich im Ermessen des Suchmaschinenbetreibers liegt.

Die Anlieferung erfolgt auch hier als Liste im Excel-Format.

 

IV. SEO-Audit

SEO-Audit umfasst die ganzheitliche technische und inhaltliche Prüfung und Analyse der Website mit konkreten Handlungsvorschlägen als Grundlage für weitere Optimierungsmaßnahmen.

Die Anlieferung der Ergebnisse erfolgt in Listenform (Excel). Die Besprechung der Ergebnisse und die Klärung von Fragen erfolgt über eine Online-Sitzung (45 Minuten). Der Kunde erhält außerdem ein E-Book mit SEO-Checkliste und Handlungsanleitungen zur Umsetzung.

 

V. SEO-Content

Verfassen von Website-Content durch qualifizierte Texter mit journalistischem Hintergrund. Die Texte werden branchenspezifisch und zielgruppengerecht erstellt.

Die Anlieferung der Texte erfolgt in Textform als Word-Dokument. Der Preis richtet sich nach dem Schwierigkeitsgrad.

 

VI. Implementierungsservice

Erforderlich ist ein vorhandenes gängiges CMS. Die administrativen Rechte und ein Zugang zum Backend werden bei Auftragserteilung vom Kunden zur Verfügung gestellt. Bevorzugte CMS sind WordPress, Typo3, Joomla. Andere Systeme werden nach Prüfung herangezogen. Insofern es nach Prüfung, aus technischen Gründen oder Gründen nicht kalkulierbaren Aufwands, für 4selected nicht möglich ist die Daten in das CMS zu implementieren, steht es 4selected frei den Auftrag für die Implementierung abzulehnen.